Unterstützt von
Fleischstück mit einer teilweisen Lilafärbung

Kleinkarlbacher Str., 67281 Kirchheim an der Weinstraße, Deutschland
22.01.2018 - #9643

Grünstadt/Kirchheim/Wstr./Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) – Eine Hundehalterin aus Kirchheim hat am Samstagmorgen, 20.01.2018 gegen 10:30 Uhr einen vermeintlichen Giftköder entdeckt. Die 52-jährige Kircheimerin ging mit ihrem Hund spazieren als dieser an dem Köder stehen blieb. Die Auffindeörtlichkeit befindet sich in Höhe des Parkplatzes gegenüber des Friedhofes in der Kleinkarlbacher Straße. Bei dem Köder handelt es sich um ein Fleischstück mit einer teilweisen Lilafärbung. Die Polizei bittet alle Hundebesitzer, ihre Tiere beim Gassi gehen zu beaufsichtigen und besonders genau darauf zu achten, dass kein fremdes Futter aufgenommen wird!

Hinweise auf den oder die Täter nimmt die Polizei in Grünstadt unter Telefon: 06359/9312-0 entgegen.

BioThane® - Schleppleine

DIE (!) Trainingshilfen für ein optimales Anti-Giftköder-Training mit deinem Hund.

Mehr »

Weitere Fundorte in der Nähe
Jagdpächter warnt vor ausgelegten Giftködern
Wildpark Alte Fasanerie, 63456 Hanau, Deutschland
Giftköder in der Nähe von Kindergärten
Karlsdorf-Neuthard, Deutschland
Mutmaßlich vergiftete Köder auf Hundetobewiesen
Mannheimer Str., 68623 Lampertheim, Deutschland
Mutmassliche Giftköder in den Weinbergen
54340 Detzem, Deutschland
Hündin stirbt durch Giftköder
Am Seedamm, 75015 Bretten, Deutschland
Drei Hunde fallen Gift zum Opfer
Harreshausen, 64832 Babenhausen, Deutschland
Ein halbes Päckchen Hackfleisch
Ernst-Moritz-Arndt-Straße, 61476 Kronberg, Deutschland
Giftköder im Riederwald ausgelegt
Kirschenallee, 60386 Frankfurt am Main, Deutschland
Giftköder in Form von Hähnchenfleisch
Kurpark, 61348 Bad Homburg, Deutschland

Mein Hund hat Angst

Damit bist du der Star auf jedem Hundeplatz! In verschiedenen Farben erhältlich.

Mehr »