Unterstützt von
Verdacht auf Giftköder

Erlenweg, 92703 Krummennaab, Deutschland
10.01.2018 - #9631

Die Polizei bittet alle Hundehalter ihre Vierbeiner an die Leine zu nehmen – womöglich sind Giftköder ausgelegt.

Heute Vormittag ging ein Hundehalter am Weiher des Thumsenreuther Campingplatzes mit seinem Hund spazieren. Der Hund lief dabei frei umher und war zumindest kurzzeitig außerhalb des Sichtfeldes seines Herren unterwegs. Nach dem Spaziergang fühlte sich der Hund sichtlich unwohl und musste tierärztlich behandelt werden.

Dem derzeitigen Kenntnisstand zufolge, besteht kein konkreter Verdacht auf etwaig ausgelegte Giftköder in diesem Bereich. Vorsorglich werden Spaziergänger gebeten ihre Hunde nach Möglichkeit anzuleinen.

BioThane® - Schleppleine

DIE (!) Trainingshilfen für ein optimales Anti-Giftköder-Training mit deinem Hund.

Mehr »

Weitere Fundorte in der Nähe
Pekinese wurde mit Rattengift vergiftet
Oedenberger Str., 90491 Nürnberg, Deutschland
Hundehasser legt Rasierklingen aus
Dolomitenstraße, 93057 Regensburg, Deutschland
Gift direkt in deren Garten geworfen
Heuweg, Erlangen, Deutschland
Giftköder in Hühnerstall geworfen
Heinrich-von-Stein-Straße, 92342 Freystadt, Deutschland
Dubioses Wurststück gefunden
96173 Oberhaid, Deutschland
Polizei warnt vor Hundehasser
Mainleus, Deutschland
Käse mit Nadeln präpariert
Amselweg, 93186 Pettendorf, Deutschland
Leckerli mit Nägeln
Moltkestraße, 92637 Weiden in der Oberpfalz, Deutschland
Hund mit Schlagfalle schwer verletzt
Teufelsgraben, Deutschland

Mein Hund hat Angst

Damit bist du der Star auf jedem Hundeplatz! In verschiedenen Farben erhältlich.

Mehr »