Unterstützt von
Verdacht auf ausgelegte Giftköder

Atzenbach, 79669 Zell im Wiesental, Deutschland
14.12.2017 - #9590

Ein Hund hat am Dienstag in Atzenbach vermutlich einen Giftköder gefressen und musste anschließend von einem Tierarzt versorgt werden. Der Vierbeiner wurde von seinem Hundebesitzer im Bereich der Festhalle Atzenbach/Untermättle Gassi geführt. Dabei stöberte der Hund etwas auf, das er fraß. Später kam es bei ihm zu Vergiftungserscheinungen, die durch einen Besuch beim Tierarzt bestätigt wurden. Die Polizei rät Hundebesitzern aufmerksam zu sein und verdächtige Beobachtungen zu melden (07673/88900).

de/jk

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

BioThane® - Schleppleine

DIE (!) Trainingshilfen für ein optimales Anti-Giftköder-Training mit deinem Hund.

Mehr »

Weitere Fundorte in der Nähe
Mutmaßlicher Giftköder in einer Obstwiese
Kirschenweg, 77876 Kappelrodeck, Deutschland
Jack Russel Terrier frisst vermutlich Giftköder
Mühlhauser Str., 78056 Villingen-Schwenningen, Deutschland
Fleischstück mit dünnen Nägeln
Austraße, 72411 Bodelshausen, Deutschland
Mühlener Hund vergiftet
72160 Horb am Neckar, Deutschland
Gemeinde warnt vor Giftködern
3294 Büren an der Aare, Schweiz
Tier-Hasser tötet drei Hunde
4938 Rohrbach, Switzerland
Mit Rasierklingen versetzter Rollschinken
Storretenstrasse 35-39, 3421 Lyssach, Switzerland
Unbekannter Giftköder im Wald
Rehhagstrasse, 3018 Bern, Switzerland
Grosse Fleischstücke mit Scherben
Könizbergwald, 3018 Bern, Switzerland

Mein Hund hat Angst

Damit bist du der Star auf jedem Hundeplatz! In verschiedenen Farben erhältlich.

Mehr »