Unterstützt von
Zwei Wachhunde vergiftet

Im Morchhof, 68199 Mannheim, Deutschland
20.11.2017 - #9560

Mannheim. (pol/mare) Geht in Mannheim ein Hundehasser um? Oder wollte jemand den Weg für einen Gebrauchtwagendiebstahl frei machen? Denn zwei Wachhunde eines Gebrauchtwagenhändlers wurden am Montagvormittag vergiftet aufgefunden.

Gegen 9.30 Uhr verständigte der Mitarbeiter des Gebrauchtwagenhändlers in der Straße "Im Morchhof" die Polizei. Einen der beiden Wachhunde hatte er tot auf dem Firmengelände aufgefunden. Der zweite Hund auf dem Gelände, ebenfalls ein Kangal, zeigte typische Vergiftungsanzeichen.

Daher brachte ihn sein Besitzer zu einem Tierarzt. Bei der Untersuchung des Firmengeländes konnten keine "Giftköder" aufgefunden werden.

Die Polizeihundeführerstaffel des Polizeipräsidiums Mannheim hat die Ermittlung wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz aufgenommen. Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 06 21 / 71 49 70 zu melden.

Quelle: rnz.de

BioThane® - Schleppleine

DIE (!) Trainingshilfen für ein optimales Anti-Giftköder-Training mit deinem Hund.

Mehr »

Weitere Fundorte in der Nähe
Jagdpächter warnt vor ausgelegten Giftködern
Wildpark Alte Fasanerie, 63456 Hanau, Deutschland
Giftköder in der Nähe von Kindergärten
Karlsdorf-Neuthard, Deutschland
Mutmaßlich vergiftete Köder auf Hundetobewiesen
Mannheimer Str., 68623 Lampertheim, Deutschland
Hündin stirbt durch Giftköder
Am Seedamm, 75015 Bretten, Deutschland
Drei Hunde fallen Gift zum Opfer
Harreshausen, 64832 Babenhausen, Deutschland
Ein halbes Päckchen Hackfleisch
Ernst-Moritz-Arndt-Straße, 61476 Kronberg, Deutschland
Giftköder im Riederwald ausgelegt
Kirschenallee, 60386 Frankfurt am Main, Deutschland
Giftköder in Form von Hähnchenfleisch
Kurpark, 61348 Bad Homburg, Deutschland
Giftköder inmitten eines Wohngebiets
Fasanenstraße, 68309 Mannheim, Deutschland

Mein Hund hat Angst

Damit bist du der Star auf jedem Hundeplatz! In verschiedenen Farben erhältlich.

Mehr »