Unterstützt von
Giftköder mit blauen Kugeln aufgefunden

Breiter Weg, 35440 Linden, Deutschland
17.10.2017 - #9521

Ein Unbekannter hat am Wochenende offenbar Giftköder im Bereich des "Breiter Weges" ausgelegt. Eine 46 - Jährige war mit ihrem Hund am frühen Sonntagmorgen in der Feldgemarkung (Verlängerung Mittelweg) spazieren. Offenbar hatte der Hund eine bräunliche Masse, in der sich blaue Kugeln befinden, aufgenommen.

Die Zeugin konnte ihrem Tier den mutmaßlichen Giftköder noch wegnehmen. Die Lindenerin hatte noch am Sonntag Strafanzeige bei der Gießener Polizei erstattet. Die Polizei prüft, ob noch weitere solcher Fälle vorliegen. Die Polizei weist nochmals daraufhin, dass die Auslegung von Giftködern verboten ist.

Es besteht zudem eine Gefahr für Kinder. Auch Wildtiere können die ausgelegten Bällchen aufnehmen. Der Köder wurde von den Polizeibeamten sichergestellt. Die Ermittlungen dauern noch an. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

BioThane® - Schleppleine

DIE (!) Trainingshilfen für ein optimales Anti-Giftköder-Training mit deinem Hund.

Mehr »

Weitere Fundorte in der Nähe
Hund verstarb nach Gassigang
Karl-Russell-Straße, 56070 Koblenz, Deutschland
Giftköder für Hunde ausgelegt
Jahnstraße 20, 64347 Griesheim, Deutschland
Hund stirbt durch Giftköder
Aschaffenburger Str. 1, 65479 Raunheim, Deutschland
Hundeköder mit Rattengift
Niederlaasphe, 57334 Bad Laasphe, Deutschland
Polizei warnt vor Giftködern im Niddapark
Niddapark, 60488 Frankfurt am Main, Deutschland
2 tote Hunde durch ausgelegtes Schneckenkorn
Am Großen Stein, 64385 Reichelsheim, Deutschland
Hund mutmasslich durch Schneckengift gestorben
Wiesenweg, 34308 Bad Emstal, Deutschland
Wurst und Knochengemisch mit Stachel
Mühlenstraße 24, 34549 Edertal, Deutschland
Hunde zeigen Vergiftungserscheinungen
Berliner Ring, 97753 Karlstadt, Deutschland

Mein Hund hat Angst

Damit bist du der Star auf jedem Hundeplatz! In verschiedenen Farben erhältlich.

Mehr »