Unterstützt von
Giftköder mit blauen Kugeln aufgefunden

Breiter Weg, 35440 Linden, Deutschland
17.10.2017 - #9521

Ein Unbekannter hat am Wochenende offenbar Giftköder im Bereich des "Breiter Weges" ausgelegt. Eine 46 - Jährige war mit ihrem Hund am frühen Sonntagmorgen in der Feldgemarkung (Verlängerung Mittelweg) spazieren. Offenbar hatte der Hund eine bräunliche Masse, in der sich blaue Kugeln befinden, aufgenommen.

Die Zeugin konnte ihrem Tier den mutmaßlichen Giftköder noch wegnehmen. Die Lindenerin hatte noch am Sonntag Strafanzeige bei der Gießener Polizei erstattet. Die Polizei prüft, ob noch weitere solcher Fälle vorliegen. Die Polizei weist nochmals daraufhin, dass die Auslegung von Giftködern verboten ist.

Es besteht zudem eine Gefahr für Kinder. Auch Wildtiere können die ausgelegten Bällchen aufnehmen. Der Köder wurde von den Polizeibeamten sichergestellt. Die Ermittlungen dauern noch an. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

BioThane® - Schleppleine

DIE (!) Trainingshilfen für ein optimales Anti-Giftköder-Training mit deinem Hund.

Mehr »

Weitere Fundorte in der Nähe
Leberwurst mit Rattengift
Nievergoltstraße, 67549 Worms, Deutschland
Frikadelle mit Nägeln
Am Waldeck 36, 65779 Kelkheim, Deutschland
Rohes Hackbällchen mit Körnern
Murhardstraße, 34119 Kassel, Deutschland
Giftköder in den Fuldawiesen
Heinebach, 36211 Alheim, Deutschland
Unbekannter deponiert Giftköder in Vorgarten
Plüschowstraße, 34121 Kassel, Deutschland
Fleischbällchen mit Nägeln ausgelegt
Horchheimer Höhe, 56076 Koblenz, Deutschland
Vergiftete Hackbällchen ausgelegt
Dörnbach, 34286 Spangenberg, Deutschland
Hund frisst mutmasslichen Giftköder
Willy-Brandt-Platz, 55122 Mainz, Deutschland
Gezielte Tat: Hundewelpe vergiftet
Vettelschoß, Deutschland

Mein Hund hat Angst

Damit bist du der Star auf jedem Hundeplatz! In verschiedenen Farben erhältlich.

Mehr »