Unterstützt von
Vermtl. Giftköder am Mittellandkanal ausgelegt

31693 Hespe, Deutschland
06.10.2017 - #9503

Hespe (ots) - (PP) Am heutigen Tage teilte eine Hundehalterin der Polizei Bückeburg mit, dass ihr Hund bei einem Spaziergang am Mittellandkanal im Bereich Hespe vermtl. durch einen ausgelegten Giftköder vergiftet worden sei. Eine hies.Tierärztin bestätigte nach einer Analyse des Tierblutes die Kontamination mit Rattengift. Hundehalter werden gebeten, auch abseits der Straßen auf ihre Hunde zu achten. Weitere ausgelegte Giftköder konnten durch die eingesetzten Polizeibeamten bislang nicht aufgefunden werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
Polizeikommissariat Bückeburg
Ulmenallee 9
31675 Bückeburg
Matthias Auer
Telefon: 05722/9593-154
E-Mail: matthias.auer@polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg

BioThane® - Schleppleine

DIE (!) Trainingshilfen für ein optimales Anti-Giftköder-Training mit deinem Hund.

Mehr »