Unterstützt von
Hund frisst vergiftetes Brötchen

Binz, Deutschland
15.09.2017 - #9470

In Binz konnte kürzlich ein Hund gerettet werden. Die Binzer Hundehalterin war auf ihrer morgendlichen Gassirunde über den Kirchberg unterwegs, als ihr Hund im Wurzelbereich eines Baumes ein Brötchen gefunden hatte. Ehe sie reagieren konnte, habe das Tier es schon aufgefressen. Da es dem Hund sehr schlecht ging, habe sie noch am Abend den Tiernotarzt aufsuchen müssen. Dieser habe die Vermutung bestätigt, dass das Brötchen wohl mit einer giftigen Substanz versetzt worden war.

Quelle: ostsee-zeitung.de

BioThane® - Schleppleine

DIE (!) Trainingshilfen für ein optimales Anti-Giftköder-Training mit deinem Hund.

Mehr »