Unterstützt von
Gift auf Gassistrecken - zwei Hunde bereits tot

75248 Ölbronn-Dürrn, Deutschland
07.09.2017 - #9462

Auf Radwegen in Dürrn und Ispringen haben Spaziergänger blaue, etwa Zwei-Euro-Stück große Brocken entdeckt. Auch über zwei Hunde, die in den vergangenen Tagen nach einer Vergiftung verstorben wurde bereits berichtet. Die Polizei kann schließlich klären:

Es seien keine gezielt ausgelegten Giftköder, sondern Schneckenkorn, dass Bauern auf den Feldern verteilt hätten und aus ungeklärter Ursache über die Äcker hinaus auf den vorbeiführenden Wegen gelandet sei. Unklar ist noch, wie viele Felder dies betrifft.

Quelle: pz-news.de

BioThane® - Schleppleine

DIE (!) Trainingshilfen für ein optimales Anti-Giftköder-Training mit deinem Hund.

Mehr »

Weitere Fundorte in der Nähe
16 Köder mit Rasierklingen am Modell-Flugplatz
69231 Rauenberg, Deutschland
Mutmaßlicher Giftköder in einer Obstwiese
Kirschenweg, 77876 Kappelrodeck, Deutschland
Hund frisst rasierklingenartige Metallstücke
Affentaler Str., 77815 Bühl, Deutschland
Zwei große Warnschilder säumen die Spazierwege
Hohenheimer Str. 53, 73770 Denkendorf, Deutschland
Hund trinkt aus vergifteter Pfütze
Fischbach, Deutschland
Wieder präpariertes Leckerli gefunden
Mönchfeld, Stuttgart, Deutschland
Hund durch Giftköder verstorben?
Lindelbacher Str., 97246 Eibelstadt, Deutschland
Klara und Bella lagen tot im Körbchen
Klingelhüttenweg, 69118 Heidelberg, Deutschland
Hundehasser verteilt Wurstköder mit Nägeln
Johanna-Kirchner-Straße, 76189 Karlsruhe, Deutschland

Mein Hund hat Angst

Damit bist du der Star auf jedem Hundeplatz! In verschiedenen Farben erhältlich.

Mehr »