Unterstützt von
Fleisch am Wegesrand platziert

Höhfeld, 69436 Schönbrunn, Deutschland
02.09.2017 - #9455

Meldung der: Haus- & Wildtierrettung Neckartal-Odenwald

An einem Waldweg zwischen Haag und Reichartshausen wurden am Freitag Abend zwei große Fleischstücke, die in einen Gebüsch direkt am Wegrand platziert waren, gefunden.

Der Betroffene Hund hatte Gott sei Dank einen Maulkorb an und konnte so die Fleischstücke nur ablecken, wurde aber trotzdem umgehend zur Untersuchung in die Tierklinik Sinsheim gebracht. Die Fleischstücke wurden von uns gesichert und zur Polizei gebracht, dort werden sie jetzt labortechnisch auf Gift untersucht.

Bei den Fleischstücken handelt es sich um zwei jeweils ca. 10 x 10 cm große und etwa einen
halben Zentimeter dicke Puten- oder Hühnerbrust Stücke.

Wer in diesem Bereich verdächtige Beobachtungen gemacht hat, soll sich bitte bei der Polizei Eberbach oder bei uns umgehend melden.

BioThane® - Schleppleine

DIE (!) Trainingshilfen für ein optimales Anti-Giftköder-Training mit deinem Hund.

Mehr »

Weitere Fundorte in der Nähe
Feuchtköder mit unbekannten gelben Körnen
Rheinstraße 70, 76706 Dettenheim, Deutschland
16 Köder mit Rasierklingen am Modell-Flugplatz
69231 Rauenberg, Deutschland
Mutmaßlicher Giftköder in einer Obstwiese
Kirschenweg, 77876 Kappelrodeck, Deutschland
Hund frisst rasierklingenartige Metallstücke
Affentaler Str., 77815 Bühl, Deutschland
Zwei große Warnschilder säumen die Spazierwege
Hohenheimer Str. 53, 73770 Denkendorf, Deutschland
Hund frisst mutmasslichen Giftköder
Willy-Brandt-Platz, 55122 Mainz, Deutschland
Hund trinkt aus vergifteter Pfütze
Fischbach, Deutschland
Wieder präpariertes Leckerli gefunden
Mönchfeld, Stuttgart, Deutschland
Hund durch Giftköder verstorben?
Lindelbacher Str., 97246 Eibelstadt, Deutschland

Mein Hund hat Angst

Damit bist du der Star auf jedem Hundeplatz! In verschiedenen Farben erhältlich.

Mehr »