Unterstützt von
Gift gefressen und qualvoll verendet

Delpstraße, 59069 Hamm, Deutschland
18.07.2017 - #9403

Am Sonntag, den 16.07.2017 verstarb der Cocker Spaniel "Doug" in Folge einer mutmasslichen Vergiftung. Die Halterin gibt an, dass der Hund in Hamm im Bereich Delpstraße gefressen haben muss. Laut dem behandelnden Tierarzt wurde der Beweis einer Vergiftung zwar nicht erbracht, die blassen und gelblichen Schleimhäute des Hundes bestärken jedoch die Annahme, dass hier eine Vergiftung ursächlich sein dürfte. Letztlich hätte nur eine Sektion Gewissheit über eine mögliche Vergiftung bringen können. Die war aber auf Wunsch der Halterin nicht veranlasst worden.

Quelle: wa.de

BioThane® - Schleppleine

DIE (!) Trainingshilfen für ein optimales Anti-Giftköder-Training mit deinem Hund.

Mehr »

Weitere Fundorte in der Nähe
Wurst mit Rattengift oder Nadeln gespickt
Neubrück, 51109 Köln, Deutschland
Hundeköder mit Rattengift
Niederlaasphe, 57334 Bad Laasphe, Deutschland
Präparierte Hunde-Köder gefunden
Chorbusch, 50769 Köln, Deutschland
Mutmassliche Giftköder auf Hundewiese
Karl-Schurz-Straße, 33100 Paderborn, Deutschland
Fleischstücke mit blauen Pillen
Coerdestiege, 48157 Münster, Deutschland
Hunde-Köder mit scharfen Klingen
Moselstraße, 41540 Dormagen, Deutschland
Fleischwürste mit Rattengift
Riehestraße, 31675 Bückeburg, Deutschland
Hund mutmasslich durch Schneckengift gestorben
Wiesenweg, 34308 Bad Emstal, Deutschland
Wurst und Knochengemisch mit Stachel
Mühlenstraße 24, 34549 Edertal, Deutschland

Mein Hund hat Angst

Damit bist du der Star auf jedem Hundeplatz! In verschiedenen Farben erhältlich.

Mehr »