Unterstützt von
10 Monate alte Hündin überlebt nur knapp

Schlehenweg, 59872 Meschede, Deutschland
29.05.2017 - #9346

Am Montag, den 22.05.2017 hat eine etwa zehn Monate alte Rottweiler-Hündin in Meschede auf der Wiese hinter den Teichen am Schlehenweg offensichtlich einen präparierten Giftköder gefressen. Als der Hund am Abend nach dem Spaziergang anfing Blut zu spucken ist die Halterin sofort zum Tierarzt gefahren. Dort bekam die Hündin dann Infusionen, Spritzen und Tabletten.

Am Donnerstag, den 25.05.2017 bestand dann Gewissheit, dass die Hündin durch Rattengift vergiftet wurde. Die Halterin informierte im Anschluss sofort die Polizei und das Ordnungsamt. Die Polizei bestätigt laut Pressesprecher Sebastian Held, dass die Anzeige eingegangen sei.

Quelle: wp.de

BioThane® - Schleppleine

DIE (!) Trainingshilfen für ein optimales Anti-Giftköder-Training mit deinem Hund.

Mehr »

Weitere Fundorte in der Nähe
Verdacht Verstoß Tierschutzgesetz
Pegelbusch, 48432 Rheine, Deutschland
Erneut gefährliche Hundeköder aufgetaucht
35279 Neustadt, Deutschland
Hund stirbt an Rattengift
Grüne Str., 33330 Gütersloh, Deutschland
Wurststücke mit Nägeln
Sonnenweg, 35279 Neustadt, Deutschland
Frikadelle mit Rattengift
Kleingartenweg, 44892 Bochum, Deutschland
Hund frisst wurstartigen Giftköder
Im Bodenfeld, 35576 Wetzlar, Deutschland
Hund frisst mutmasslichen Giftköder
Breslauer Str., 41460 Neuss, Deutschland
Polizei warnt vor Giftködern
34434 Borgentreich, Deutschland
Wurstköder mit Rasierklingen
Mülheimer Str., Oberhausen, Deutschland

Mein Hund hat Angst

Damit bist du der Star auf jedem Hundeplatz! In verschiedenen Farben erhältlich.

Mehr »