Unterstützt von
Hündin im Bereich der Innenstadt vergiftet

Buxtehude, Deutschland
26.05.2017 - #9345

Am Dienstag, den 23.5.2017 wurde eine Hündin in Buxtehude (Innenstadtbereich) vergiftet. Der Giftköder war eine Scheibe von einem Wiener Würstchen, welche in ihrem Erbrochenen gefunden wurde. Die Scheibe hatte in der Mitte einen geraden Schnitt, in dem wahrscheinlich das Gift platziert war.

Symptome der Vergiftung:
starkes Erbrechen, anhaltende Krampfanfälle (wie epileptische Anfälle).

BioThane® - Schleppleine

DIE (!) Trainingshilfen für ein optimales Anti-Giftköder-Training mit deinem Hund.

Mehr »