Unterstützt von
Verdacht auf Giftköder in Grinzens

6095 Grinzens, Österreich
09.05.2017 - #9330

Am 04. Mai hatte eine Hundehalterin an zwei Stellen vor ihrem Haus frische Leberwurst gefunden. ls sie die Funde näher in Augenschein nahm, fielen ihr seltsame blaue und grünliche Stückchen darin auf, dazu ein sehr unangenehmer Geruch auf. Nach Rücksprache mit ihrem Tierarzt wurde Sie zum Amtstierarzt verwiesen. Dieser hat dann Aufgrund des konkreten Verdachts die Proben zur Laboruntersuchung an die Giftzentrale in München geschickt, bestätigt Amtstierarzt Josef Oettl, mit einem Ergebnis sei erst in zehn bis 14 Tagen zu rechnen.

Quelle: tt.com

BioThane® - Schleppleine

DIE (!) Trainingshilfen für ein optimales Anti-Giftköder-Training mit deinem Hund.

Mehr »