Unterstützt von
Unbekannte deponieren gefährliche Fraßköder

Borntalweg, 99092 Erfurt, Deutschland
23.04.2017 - #9309

Ein Stück Wurst fand ein Hund am Donnerstagnachmittag auf dem Fußgängerweg zwischen dem Borntalweg und der Europaschule. Dabei handelte es sich um einen Köder, der von Unbekannten mit diversen kleinen Nägeln und einer dünnen Nadel versehen wurde, so die Polizei.

Die Halterin konnte das Wurststück dem Tier aus dem Maul nehmen, so dass der Hund nicht verletzt wurde. Die Frau fand anschließend noch einen weiteren Köder, der ebenfalls präpariert war. Durch die Beamten wurde das Wurststück sichergestellt.

BioThane® - Schleppleine

DIE (!) Trainingshilfen für ein optimales Anti-Giftköder-Training mit deinem Hund.

Mehr »