Unterstützt von
Mit Glasscherben präparierte Frikadelle

Aschendorfer Weg, 49196 Bad Laer, Deutschland
06.04.2017 - #9295

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, hatte ein Zeuge am Dienstag ein ausgelegtes und mit Glasscherben gespicktes Brötchen gefunden. Ein anderer Zeuge fand am Mittwoch eine präparierte Frikadelle, die mit bis zu drei Zentimeter großen Glasscherben versehen war. Die gefährlichen Köder wurden jeweils im Ortsteil Müschen gefunden, nämlich am Aschendorfer Weg (Verbindungsweg zur Bielefelder Straße).

Die Polizei vermutet, dass ein bislang unbekannter Hundehasser die Köder ausgelegt hat. Ob bereits ein Hund zu Schaden gekommen ist, ist nicht bekannt. Hinweise auf den Täter nimmt die Polizei in Bad Laer entgegen unter der Telefonnummer 05424-8831 oder 05421-921390 (außerhalb der Geschäftszeit).

Quelle: noz.de

BioThane® - Schleppleine

DIE (!) Trainingshilfen für ein optimales Anti-Giftköder-Training mit deinem Hund.

Mehr »

Weitere Fundorte in der Nähe
Würste mit Tabletten vergiftetet
Bornkamp, 31582 Nienburg/Weser, Deutschland
Wurstköder mit Rasierklinge aufgefunden
Prinzenstraße, 31785 Hameln, Deutschland
Mutmassliche Giftköder auf Hundewiese
Karl-Schurz-Straße, 33100 Paderborn, Deutschland
Fleischstücke mit blauen Pillen
Coerdestiege, 48157 Münster, Deutschland
Fleischwürste mit Rattengift
Riehestraße, 31675 Bückeburg, Deutschland
Hund mutmasslich durch Schneckengift gestorben
Wiesenweg, 34308 Bad Emstal, Deutschland
Fleisch mit signalroten Stückchen
Turmstraße, 47119 Duisburg, Deutschland
Vergiftete Köder auf einem Grundstück
Am Jöllesiek, 33739 Bielefeld, Deutschland
Rohes Fleisch mit Nägeln
Papenberg 2A, 32689 Kalletal, Deutschland

Mein Hund hat Angst

Damit bist du der Star auf jedem Hundeplatz! In verschiedenen Farben erhältlich.

Mehr »