Unterstützt von
Mit Glasscherben präparierte Frikadelle

Aschendorfer Weg, 49196 Bad Laer, Deutschland
06.04.2017 - #9295

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, hatte ein Zeuge am Dienstag ein ausgelegtes und mit Glasscherben gespicktes Brötchen gefunden. Ein anderer Zeuge fand am Mittwoch eine präparierte Frikadelle, die mit bis zu drei Zentimeter großen Glasscherben versehen war. Die gefährlichen Köder wurden jeweils im Ortsteil Müschen gefunden, nämlich am Aschendorfer Weg (Verbindungsweg zur Bielefelder Straße).

Die Polizei vermutet, dass ein bislang unbekannter Hundehasser die Köder ausgelegt hat. Ob bereits ein Hund zu Schaden gekommen ist, ist nicht bekannt. Hinweise auf den Täter nimmt die Polizei in Bad Laer entgegen unter der Telefonnummer 05424-8831 oder 05421-921390 (außerhalb der Geschäftszeit).

Quelle: noz.de

BioThane® - Schleppleine

DIE (!) Trainingshilfen für ein optimales Anti-Giftköder-Training mit deinem Hund.

Mehr »

Weitere Fundorte in der Nähe
Verstoß gegen das Tierschutzgesetz
Muckhorster Weg, 49497 Mettingen, Deutschland
Verdacht Verstoß Tierschutzgesetz
Pegelbusch, 48432 Rheine, Deutschland
Hund stirbt an Rattengift
Grüne Str., 33330 Gütersloh, Deutschland
Frikadelle mit Rattengift
Kleingartenweg, 44892 Bochum, Deutschland
Hund frisst mutmasslichen Giftköder
Breslauer Str., 41460 Neuss, Deutschland
Polizei warnt vor Giftködern
34434 Borgentreich, Deutschland
Fleisch mit Nägel gespickt
Tiefstraße, 49084 Osnabrück, Deutschland
Wurstköder mit Rasierklingen
Mülheimer Str., Oberhausen, Deutschland
Giftköder ausgelegt
Weserstraße, 37649 Heinsen, Deutschland

Mein Hund hat Angst

Damit bist du der Star auf jedem Hundeplatz! In verschiedenen Farben erhältlich.

Mehr »