Unterstützt von
Hund frisst Köder mit Messer-Klingen

Holzstraße, 59077 Hamm, Deutschland
03.04.2017 - #9289

Ein feiger Hundequäler hat im Bereich der Holzstraße in Hamm einen Köder mit Messern oder Rasierklingen ausgelegt. Ein Hund starb jetzt an einem solchen vermeintlichen Leckerbissen. Laut Polizei muss der Hund den Köder vermutlich in der Nacht von Mittwoch, 20 Uhr auf Donnerstag, den 27.03.2017 um 7.20 Uhr gefressen haben.

Die Beamten suchen Zeugen, denen Verdächtiges aufgefallen ist, Tel. 02381 9160.

Quelle: BILD / Regional

BioThane® - Schleppleine

DIE (!) Trainingshilfen für ein optimales Anti-Giftköder-Training mit deinem Hund.

Mehr »