Unterstützt von
Dackel erleidet Vergiftung durch Rattengift

Amselstraße, 40627 Düsseldorf, Deutschland
30.03.2017 - #9285

Am Montag, den 27.03.2017 wusste eine Dackel-Hündin in der Lesia Tierklink stationär aufgenommen werden. Mittlerweile hat sie das Gröbste überstanden. Die Ärzte vermuten eine Vergiftung durch Rattengift. Die Halterin war zuvor im Ellerforst und am Unterbacher See mit ihrem Hund unterwegs.

Da der genaue Standort des mutmasslichen Giftköders nicht bekannt ist, rufen wir alle Hundehalter in den betroffenen Gebieten zur Vorsicht auf. Bitte sorgt dafür, dass euer Hund nichts vom Boden frisst und achtet ggf. auf typische Symptome einer Vergiftung.

BioThane® - Schleppleine

DIE (!) Trainingshilfen für ein optimales Anti-Giftköder-Training mit deinem Hund.

Mehr »