Unterstützt von
Vergiftete Fleischstücke

Roßwaldstraße, 78713 Schramberg, Deutschland
05.12.2016 - #9059

ACHTUNG GiFTKÖDERVERDACHT IN SCHRAMBERG

Soeben hat uns die Nachricht erreicht, dass ein Hund in Schramberg im Bereich Roßwaldstraße/Im Hagenwinkel (hinter "Stammhaus 1888" Giftköder gefressen hat.
Sehr wahrscheinlich wurde der Appenzeller-Mix "Anton" gezielt als Opfer gewählt, denn genau dort, vor seiner Haustüre und an seiner Treppe, fanden sich Fleischstücke, die jemand dorthin geworfen haben musste. Die Polizei hat Anzeige gegen Unbekannt aufgenommen und der Tierarzt kümmert sich um Anton, dem es zwar noch sehr schlecht geht, aber langsam auf dem Weg der Besserung ist.
Passt bitte auf Eure Tiere auf. Hinweise bitte direkt an die Polizei Schramberg.

BioThane® - Schleppleine

DIE (!) Trainingshilfen für ein optimales Anti-Giftköder-Training mit deinem Hund.

Mehr »