Unterstützt von
Hackfleischbällchen

35469 Allendorf (Lumda), Deutschland
26.07.2016 - #8507

Ein Hund hat das Bällchen in den Mühlwiesen, dort der untere Weg, gefressen. Die Besitzerin hat es gesehen, war durch einen vergifteten Hund letzte Woche in Nordeck (siehe auch Homepage Allendorf Lumda) alamiert und ist sofort zum TA. Der Hund einen wohl geformten, frischen Hackfleischball erbrochen. Untersuchung steht noch aus. Frage: woher kommt morgens ein frischer Hackball auf eine Wiese. In und um Allendorf (Climbach, Nordeck) gab es in diesem Sommer bereits mehrere Vergiftungen durch Aufnahme von Giftködern. Überall aufpassen!

BioThane® - Schleppleine

DIE (!) Trainingshilfen für ein optimales Anti-Giftköder-Training mit deinem Hund.

Mehr »