Unterstützt von
Verdächtige bunte Fundstücke

Robert-Lauth-Straße 61, 67071 Ludwigshafen am Rhein, Deutschland
11.12.2015 - #7207

In Ludwigshafen wurden mehrere Verdächtige blaue und rosa farbige Stücke gefunden. Um was es sich hierbei handelt weiß man derzeit nicht. Die Fundstücke wurden der Polizei übergeben. Die Stücke waren relativ fest wenn man jedoch leicht gedrückt hat könnte man sie zerbröseln und es waren kleine Weise Punkte zu sehen. Ob noch weitere Stücke an dem kleinen Wasserloch zu finden sind, ist nicht auszuschließen. Bitte haltet die Augen offen.

Update: 12.12.2015
Wie der Polizei erst heute bekannt wurde, kam es bereits im November zu Vergiftungen von zwei Hunden in diesem Bereich.
Zeugen, die in diesem Zusammenhang auffällige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizeiwache Oggersheim in Verbindung zu setzen. Entweder telefonisch unter der 0621-963 2403 oder per E-Mail an pwoggersheim@polizei.rlp.de.

BioThane® - Schleppleine

DIE (!) Trainingshilfen für ein optimales Anti-Giftköder-Training mit deinem Hund.

Mehr »

Weitere Fundorte in der Nähe
Jagdpächter warnt vor ausgelegten Giftködern
Wildpark Alte Fasanerie, 63456 Hanau, Deutschland
Giftköder in der Nähe von Kindergärten
Karlsdorf-Neuthard, Deutschland
Mutmaßlich vergiftete Köder auf Hundetobewiesen
Mannheimer Str., 68623 Lampertheim, Deutschland
Hündin stirbt durch Giftköder
Am Seedamm, 75015 Bretten, Deutschland
Drei Hunde fallen Gift zum Opfer
Harreshausen, 64832 Babenhausen, Deutschland
Ein halbes Päckchen Hackfleisch
Ernst-Moritz-Arndt-Straße, 61476 Kronberg, Deutschland
Giftköder im Riederwald ausgelegt
Kirschenallee, 60386 Frankfurt am Main, Deutschland
Giftköder in Form von Hähnchenfleisch
Kurpark, 61348 Bad Homburg, Deutschland
Giftköder inmitten eines Wohngebiets
Fasanenstraße, 68309 Mannheim, Deutschland

Mein Hund hat Angst

Damit bist du der Star auf jedem Hundeplatz! In verschiedenen Farben erhältlich.

Mehr »