Unterstützt von
Unbekannter Köder mit E605

Kapitän-Dallmann-Straße 58, 28779 Bremen, Deutschland
08.12.2015 - #7187

wir haben gestern Nacht unseren Hund verloren nachdem er im Park an der Fähre in Bremen-Nord Stadtteil Blumenthal etwas gefressen hat! Eine Dreiviertel Stunde später war er nach starken Beschwerden tot! Als ich unserer Tierärztin am Telefon seine Symptome aufzählte sprach sie sofort von einem Gift... E605 oder so.. Die Polizei hat nur 10 Minuten lang mit zwei Taschenlampen den dusteren Park nachts um kurz nach zwölf abgesucht und meinten dann das er sich wohl an einem Kronkorken verschluckt hat! Paul war Acht Monate alt! Er war unser erster Hund und wir wissen gar nicht wie es jetzt weiter geht!? Kann man da denn gar nichts mehr machen? Da wir keine 300€ aufn Schlag für eine Obduktion übrig haben können wir nur auf die Vermutung der Tierärztin zurückgreifen!

BioThane® - Schleppleine

DIE (!) Trainingshilfen für ein optimales Anti-Giftköder-Training mit deinem Hund.

Mehr »