Unterstützt von
Verdacht auf Köder auf der Hundetobewiese

Martin-Kärcher-Straße 37, 68623 Lampertheim, Deutschland
22.11.2015 - #7098

Die Ordnungsbehörde der Stadt Lampertheim weist darauf hin, dass ein Hund nach dem Spaziergang am Mittwoch auf der Hundetobewiese im Stadtpark, Vergiftungserscheinungen gezeigt hat. Bei der sofort erfolgten Kontrolle des Bereiches durch die Ordnungsbehörde konnten jedoch keine verdächtigen Gegenstände gefunden werden. Derzeit ist es nicht klar ob es sich tatsächlich um Giftköder handelt. Verdächtige Beobachtungen oder Funde können bei der Ordnungsbehörde der Stadt Lampertheim telefonisch unter 06206/935-27 oder der Polizei Lampertheim-Viernheim unter 06206/9440-0 gemeldet werden.
Quelle: tip-verlag.de

BioThane® - Schleppleine

DIE (!) Trainingshilfen für ein optimales Anti-Giftköder-Training mit deinem Hund.

Mehr »

Weitere Fundorte in der Nähe
Giftköder in der Nähe von Kindergärten
Karlsdorf-Neuthard, Deutschland
Mutmaßlich vergiftete Köder auf Hundetobewiesen
Mannheimer Str., 68623 Lampertheim, Deutschland
Hündin stirbt durch Giftköder
Am Seedamm, 75015 Bretten, Deutschland
Drei Hunde fallen Gift zum Opfer
Harreshausen, 64832 Babenhausen, Deutschland
Ein halbes Päckchen Hackfleisch
Ernst-Moritz-Arndt-Straße, 61476 Kronberg, Deutschland
Giftköder im Riederwald ausgelegt
Kirschenallee, 60386 Frankfurt am Main, Deutschland
Giftköder in Form von Hähnchenfleisch
Kurpark, 61348 Bad Homburg, Deutschland
Giftköder inmitten eines Wohngebiets
Fasanenstraße, 68309 Mannheim, Deutschland
Fleischstück mit einer teilweisen Lilafärbung
Kleinkarlbacher Str., 67281 Kirchheim an der Weinstraße, Deutschland

Mein Hund hat Angst

Damit bist du der Star auf jedem Hundeplatz! In verschiedenen Farben erhältlich.

Mehr »