Unterstützt von
Dünge- oder Schneckenmittel vermutlich Blaukorn

Hans-Böckler-Straße 15, 86956 Schongau, Deutschland
23.09.2015 - #6818

Bereits zum dritten Mal hat ein Vierbeiner aus Schongau-West in einen schädlichen Köder gebissen. Einer am Samstag vor gut einer Woche ein anderer am vergangenen Mittwoch, der allerdings durch rechtzeitige Behandlung eines Tierarztes gerettet werden konnte. Ein Zusammenhang aller drei Fälle ist möglich, aber noch nicht zu beweisen. Laut Martin Kees von der Polizeiinspektion Schongau habe sich noch kein Zeuge gemeldet. Kees rät den Hundebesitzern zu erhöhter Vorsicht alle drei Fälle passierten in Schongau-West. Der Spielplatz an der Hans-Böckler-Straße liegt vom Garten der des letzten Fundes Feichtmairstraße 1, nur 400 Meter entfernt.

BioThane® - Schleppleine

DIE (!) Trainingshilfen für ein optimales Anti-Giftköder-Training mit deinem Hund.

Mehr »

Weitere Fundorte in der Nähe
Mutmassliche Giftköder werden untersucht
Bahnhofstraße, 89415 Lauingen, Deutschland
Hund im eigenen Garten vergiftet
Frühlingstraße, 86674 Baar, Deutschland
Hund verstirbt in der Tierklinik
Emmering, Deutschland
Wiener Würstchen mit roten Kügelchen
Hackensee, 83607 Holzkirchen, Deutschland
Kleine Würstchen mit Rattengift
Berghamer Str., 83624 Otterfing, Deutschland
Hackfleischbällchen mit Klingen
Föhrenstraße, 82110 Germering, Deutschland
2 Tiere durch Köder schwer verletzt
88255 Baindt, Deutschland
Mit Rattengift präparierte Wurst
Sudetenlandstraße, 85368 Moosburg an der Isar, Deutschland
Wurde ein Hund vergiftet?
89407 Dillingen, Deutschland

Mein Hund hat Angst

Damit bist du der Star auf jedem Hundeplatz! In verschiedenen Farben erhältlich.

Mehr »