Unterstützt von
Giftköder näheres unbekannt

Oberheckerweg 57-59, 56112 Lahnstein, Deutschland
28.02.2015 - #5130

Polizei ruft erneut zur Vorsicht auf
In Lahnstein hat ein Hund vermutlich einen Giftköder gefressen. Das Tier brach kurz darauf mit dem Schleim vor dem Mund zusammen. Die Polizei hat Hundehalter erneut zur Vorsicht aufgerufen. Das Gift war im Oberheckerweg in Lahnstein ausgelegt worden. Weitere Köder sind bislang nicht aufgetaucht. Ob es einen Zusammenhang gibt mit ähnlichen Fällen im benachbarten Koblenz Horchheim gibt, steht nicht fest. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

BioThane® - Schleppleine

DIE (!) Trainingshilfen für ein optimales Anti-Giftköder-Training mit deinem Hund.

Mehr »

Weitere Fundorte in der Nähe
Jagdpächter warnt vor ausgelegten Giftködern
Wildpark Alte Fasanerie, 63456 Hanau, Deutschland
Mutmaßlich vergiftete Köder auf Hundetobewiesen
Mannheimer Str., 68623 Lampertheim, Deutschland
Mutmassliche Giftköder in den Weinbergen
54340 Detzem, Deutschland
Hunde-Köder mit Rasierklingen
Erftwerkstraße, 41515 Grevenbroich, Deutschland
Mutmassliche Giftköder am Friedhof
Goldregenstraße, 41516 Grevenbroich, Deutschland
Drei Hunde fallen Gift zum Opfer
Harreshausen, 64832 Babenhausen, Deutschland
Ein halbes Päckchen Hackfleisch
Ernst-Moritz-Arndt-Straße, 61476 Kronberg, Deutschland
Fleischbällchen mit Rattengift
Im Hackenthal, 53894 Mechernich, Deutschland
Giftköder im Riederwald ausgelegt
Kirschenallee, 60386 Frankfurt am Main, Deutschland

Mein Hund hat Angst

Damit bist du der Star auf jedem Hundeplatz! In verschiedenen Farben erhältlich.

Mehr »