Unterstützt von
Mäusegift

Naturpark Habichtswald, Mittelstraße 1–2, 34311 Elbenberg, Deutschland
25.11.2014 - #4785

WOLFHAGER LAND. Ei­ne Mäu­se-In­va­si­on auf den Fel­dern und Wie­sen in der Re­gi­on be­rei­tet den Land­wir­ten Sor­gen. Der mil­de Win­ter und ein oh­ne­hin star­kes Po­pu­la­ti­ons­jahr ha­ben zu ei­ner enor­men Ver­meh­rung der Na­ger ge­führt. „Dies sorgt für Er­trags­ein­bu­ßen von bis zu 50 Pro­zent“, sagt Fran­zis­ka Wol­landt vom Bau­ern­ver­band.
Der Gie­ße­ner Uni-Pro­fes­sor Dr. Ger­hard Lau­en­stein schätzt, dass Feld­mäu­se jähr­lich Schä­den in ei­ner Hö­he von bis zu 400 Mil­lio­nen Eu­ro auf deut­schen Äckern und Wei­den ver­ur­sa­chen. Er pro­gnos­ti­ziert so­gar, dass es im nächs­ten Jahr noch di­cker kommt. Aus die­sem Grund le­gen die Land­wir­te der­zeit ver­mehrt Mäu­se­gift aus. Es han­delt sich um das hoch­toxi­sches Gift Zink­phos­phid, land­läu­fig auch Gift­lin­sen und Gift­wei­zen ge­nannt.
Es ge­be zwar stren­ge Re­geln für die Aus­le­gung des Gif­tes, sagt Micha­el Lenz vom Hes­si­schen Pflan­zen­schutz­dienst, den­noch wir­ke die­ses Gift auch bei an­de­ren Warm­blü­tern, wie Wild­tie­ren. Aber auch Hun­de­be­sit­zer sind des­halb in hel­ler Auf­re­gung.
Nicht oh­ne Grund, sagt die Wolf­ha­ger Tier­ärz­tin Dr. Kers­tin Loewen­herz. „Es han­delt sich um ein Akut­gift, dass so­fort nach ora­ler Auf­nah­me sei­ne Wir­kung ent­fal­tet.“Wenn ein Hund im Feld ei­ne ver­gif­te­te Maus frisst, kön­ne dies im schlech­tes­ten Fall zum Tod des Hun­des füh­ren. Je­doch kom­me dies auf Gift­men­ge und die Grö­ße des Hun­des an.
Die Spre­che­rin vom Bau­ern­ver­band schätzt die Ge­fahr als ge­ring ein, wenn das Gift kor­rekt aus­ge­legt wer­de. Zum Schutz an­de­rer Ar­ten müss­ten Land­wir­te die­ses Mit­tel ver­deckt aus­le­gen, al­so mit so ge­nann­ten Le­ge­flin­ten in die Nes­ter oder in ver­schlos­se­nen Kö­der­sta­tio­nen. Da­ran kom­me der Hund nur, wenn er auf dem Feld gra­be und das müs­se der Hun­de­be­sit­zer un­ter­bin­den. Auf land­wirt­schaft­li­chen Flä­chen ha­be der Vier­bei­ner nichts zu su­chen, sagt Wol­landt. HINTERGRUND,

BioThane® - Schleppleine

DIE (!) Trainingshilfen für ein optimales Anti-Giftköder-Training mit deinem Hund.

Mehr »

Weitere Fundorte in der Nähe
Mit Nägeln bespickten Mettbällchen
Auf der Hube, 31020 Salzhemmendorf, Deutschland
Mit Reißzwecken präparierten Wurststücke
Kentroper Weg, 59063 Hamm, Deutschland
Erneut gefährliche Hundeköder aufgetaucht
35279 Neustadt, Deutschland
Hund stirbt an Rattengift
Grüne Str., 33330 Gütersloh, Deutschland
Wurststücke mit Nägeln
Sonnenweg, 35279 Neustadt, Deutschland
Hund frisst wurstartigen Giftköder
Im Bodenfeld, 35576 Wetzlar, Deutschland
Polizei warnt vor Giftködern
34434 Borgentreich, Deutschland
Giftköder ausgelegt
Weserstraße, 37649 Heinsen, Deutschland
Fleischbällchen mit Rasierklingen
Goethestraße, 99817 Eisenach, Deutschland

Mein Hund hat Angst

Damit bist du der Star auf jedem Hundeplatz! In verschiedenen Farben erhältlich.

Mehr »