Unterstützt von
Fettstücke mit Krampen gespickt

im Brauereiviertel, 24118, Kiel, Deutschland
13.01.2012 - #469

Wie die Polizei bestätigte, wurden die gefährlichen Köder im Kieler Brauereiviertel gefunden und sichergestellt. Ein Ehepaar hatte die Stücke am Donnerstag entdeckt, als es ihre beiden Tiere ausgeführt hatte.

Elisabeth Haase, Leiterin des Kieler Tierheims, rät Hundebesitzern zur Vorsicht: „Man sollte aufpassen, wenn die Tiere zum Beispiel irgendwo schnuppern und genau die Situation beobachten. Die Tiere fressen sofort.“

Ob Butter, Margarine oder Talg: „Die Hunde mögen das Fett gerne. Wenn die Köder mit Metallteilen versehen sind, können die Tiere daran qualvoll zugrunde gehen“, sagte Haase.

BioThane® - Schleppleine

DIE (!) Trainingshilfen für ein optimales Anti-Giftköder-Training mit deinem Hund.

Mehr »

Weitere Fundorte in der Nähe
Fleischstücke mit Reiszwecken gefunden
Ferdinand-Beit-Straße, 20099 Hamburg, Deutschland
Unbekannte haben vergiftetes Fleisch ausgelegt
Marienhölzung, 24941 Flensburg, Deutschland
Fleischstücke mit Angelhaken präpariert
Udonenstraße, 21680 Stade, Deutschland
Hundehalter warnt vor Giftködern
Alsterwanderweg, Hamburg, Deutschland
Hunde-Hasser verteilt Giftköder
Daniel-Sommer-Weg, 21682 Stade, Deutschland
Hackfleischbällchen mit Pillen
Insterburger Str., 22175 Hamburg, Deutschland
Mit Nägeln gespicktes Fleischbällchen
Reußkamp 11, 23560 Lübeck, Deutschland
Käsestücke mit Nägeln
Vieburger Gehölz, 24113, Hornheimer Weg, 24113 Kiel, Deutschland
10-15 ausgelegte Hackbällchen
Solmitzstraße, 23569 Lübeck, Deutschland

Mein Hund hat Angst

Damit bist du der Star auf jedem Hundeplatz! In verschiedenen Farben erhältlich.

Mehr »