Unterstützt von
Pestizidverseuchte Felder Gelnhausen-Biebergemünd

L3333, 63571, Gelnhausen, Deutschland
08.04.2014 - #4087

Meine Border Collie Hündin Leela und ich waren im Feld Gassi. Ich wusste nicht, dass der Bauer zuvor seine Felder besprüht hat. Das Zeug was er verwendet hat war so aggressiv, dass mein Hund ca. eine halbe Stunde nach dem Spaziergang krampfend, sabbernd und nach Luft schnappend zusammengebrochen ist. Da waren wir gerade bei Freunden grillen. Mein Freund gab ihr ein Stück Brot und als sie es gerade schlucken wollte bekam sie einen Anfall. Mein Freund holte das Brot aus ihrem Rachen und brachte sie dazu sich zu übergeben. Ihre Schleimhäute waren blaugrau. Sie konnte sich danach immer noch nicht auf den Beinen halten und ich hatte sofort Gift in verdacht. Wir brachten sie sofort in die Klinik. Auf den Weg dahin speichelte sie mir meine komplette Hose so voll, dass man sie hätte auswringen können. In der Tierklinik brach sie dann komplett zusammen, speichelte wie ein Wasserwerk und war nur noch am krampfen zucken und zittern. Sie wurde sie dann auf Verdacht einer Giftköderaufnahme behandelt, es stellte sich aber heraus, dass es Pestizide vom Bauern sein müssen, da sie wissentlich keinen Köder aufgenommen hat, die Symptomatik hat auch darauf gepasst und sie hat auch Gott sei Dank auf die Behandlung angesprochen. Sie musste über Nacht in der Klinik bleiben und ich dachte ich sehe sie nie wieder da sie ja in der Klinik komplett zusammengebrochen ist. Am nächsten Tag war sie stabil, bekam nochmal 500 ml NaCl aus einem Tropf und wir (also mein Hund und ich) saßen im Wartezimmer und warteten darauf dass der Tropf fertig durchläuft. Eine Frau sprach mich an, was denn mit meinem Hund sei, ich erzählte ihr was passiert war und sie sagte, dass ihr Hund das gleiche hatte, am selben Tag (quasi waren beide Hunde über Nacht als Notfall in der Klinik)und dass sie nur in den Feldern um Wirtheim Gassi gewesen sei, das liegt genau neben Gelnhausen. Das kann doch kein Zufall mehr sein. An dem Tag wurden die Felder auch gegüllt, die ganze Stadt roch danach, mir war nur nicht klar dass die dann auch noch Pestizide sprühen. Wir waren in der Tierklinik Gelnhausen Hailer im Tierzentrum. Sie hat überlebt! Eine Anzeige haben wir nicht gemacht, wir konnten keine genauen Stoffe nachweisen leider. Diese Woche bekommt sie noch einmal Blut abgenommen, ich hoffe dass die Leber keinen Schaden genommen hat (oder sonst ein Organ). Der Vorfall ereignete sich am 02.04.14 (2 Tage nach ihrem 2. Geburtstag)

BioThane® - Schleppleine

DIE (!) Trainingshilfen für ein optimales Anti-Giftköder-Training mit deinem Hund.

Mehr »

Weitere Fundorte in der Nähe
Leberwurst mit Rattengift
Nievergoltstraße, 67549 Worms, Deutschland
Frikadelle mit Nägeln
Am Waldeck 36, 65779 Kelkheim, Deutschland
Hund frisst einen Giftköder
Werkstraße, 68723 Schwetzingen, Deutschland
Tierarztpraxis warnt vor Giftködern
Grenzhöfer Str. 50, 69214 Eppelheim, Deutschland
Giftköder in den Fuldawiesen
Heinebach, 36211 Alheim, Deutschland
Hundehasser legen bespickte Köder aus
Heinrich-Heine-Straße, 98617 Meiningen, Deutschland
Offene Rattengiftpackung mit Haferflocken
Tuchbleiche 11, 97631 Bad Königshofen, Deutschland
Hund frisst mutmasslichen Giftköder
Willy-Brandt-Platz, 55122 Mainz, Deutschland
Hund trinkt aus vergifteter Pfütze
Fischbach, Deutschland

Mein Hund hat Angst

Damit bist du der Star auf jedem Hundeplatz! In verschiedenen Farben erhältlich.

Mehr »