Unterstützt von
Hackfleischbällchen

Burgstraße, 34587, Felsberg, Deutschland
06.04.2014 - #4081

Felsberg. Am Samstag Nachmittag meldete eine junge Hundebesitzerin in Felsberg eine merkwürdige Beobachtung. Offensichtlich hatte ein dunkel gekleidetes Paar auf einer Wiese entlang eines beliebten Spazierweges für Hundefreunde eine Vielzahl kleinster Mengen Hackfleisch ausgelegt. Das Pärchen war mit einem dunklen Kastenwagen unterwegs.
Weiteres zu den Personen und dem Fahrzeug ist leider nicht bekannt. Bislang kann daher nicht gesagt werden, ob durch die Fleischstücke möglicherweise Tieren ein Leid angetan werden sollte, oder ob sie harmlos und aus anderem Grund ausgelegt wurden. Proben wurden sichergestellt und wurden den zuständigen Behörden zur weiteren Untersuchung überstellt.

Die Polizei Bous bittet zunächst um Vorsicht und rät, Hunde an der Leine zu führen.  

BioThane® - Schleppleine

DIE (!) Trainingshilfen für ein optimales Anti-Giftköder-Training mit deinem Hund.

Mehr »

Weitere Fundorte in der Nähe
Hund mutmasslich durch Schneckengift gestorben
Wiesenweg, 34308 Bad Emstal, Deutschland
Wurst und Knochengemisch mit Stachel
Mühlenstraße 24, 34549 Edertal, Deutschland
Mit einer Rasierklinge gespicktes Wurststück
Oldentruper Str., Bielefeld, Deutschland
Hund stirbt an Giftköder
Delbrücker Str. 60, 33397 Rietberg, Deutschland
Rohes Hackbällchen mit Körnern
Murhardstraße, 34119 Kassel, Deutschland
Schinken mit Rasierklingen
Wasserwerkstraße, 33129 Delbrück, Deutschland
Giftköder in den Fuldawiesen
Heinebach, 36211 Alheim, Deutschland
Hundehasser legen bespickte Köder aus
Heinrich-Heine-Straße, 98617 Meiningen, Deutschland
Unbekannter deponiert Giftköder in Vorgarten
Plüschowstraße, 34121 Kassel, Deutschland

Mein Hund hat Angst

Damit bist du der Star auf jedem Hundeplatz! In verschiedenen Farben erhältlich.

Mehr »