Unterstützt von
Fleischstücke mit Rattengift und Schneckenkorn

B45, 63110, Rodgau, Deutschland
20.02.2014 - #3863

Innerhalb der letzten beiden Wochen wurden auf den Spazierwegen rund um die Niederrodener Lache täglich durch verschiedene Hundehalter Köder sichergestellt. Es handelt sich um Fleischstücke sowie Knochen mit Fleischresten, die am Wegrand oder der großen "Hundewiese" liegen. Der ortsansässigen Tierärztin Dr. Eidebenz liegen Proben der Köder vor. Sie hat per e-Mail bereits einen Warnhinweis an alle Hundehalter distribuiert. Einen Test, um welches Gift es sich konkret handelt, kann die Ärztin allerdings nicht ohne Anordnung des Veterinäramts durchführen. Das Amt ist informiert, verlangt jedoch 1.000 Euro für einen Test. Das Ordnungsamt fühlt sich nicht zuständig und verweist auf die Leinenpflicht. Dann könne ja nichts passieren. Ob bereits ein Hund zu Schaden gekommen ist, ist nicht bekannt. Allerdings funktioniert das "Warnsystem" zwischen den Hundebesitzern im Breidert sehr gut. Alle verhalten sich sehr aufmerksam und informieren einander.

BioThane® - Schleppleine

DIE (!) Trainingshilfen für ein optimales Anti-Giftköder-Training mit deinem Hund.

Mehr »

Weitere Fundorte in der Nähe
Leberwurst mit Rattengift
Nievergoltstraße, 67549 Worms, Deutschland
Frikadelle mit Nägeln
Am Waldeck 36, 65779 Kelkheim, Deutschland
Hund frisst einen Giftköder
Werkstraße, 68723 Schwetzingen, Deutschland
Tierarztpraxis warnt vor Giftködern
Grenzhöfer Str. 50, 69214 Eppelheim, Deutschland
Fleischbällchen mit Nägeln ausgelegt
Horchheimer Höhe, 56076 Koblenz, Deutschland
Feuchtköder mit unbekannten gelben Körnen
Rheinstraße 70, 76706 Dettenheim, Deutschland
16 Köder mit Rasierklingen am Modell-Flugplatz
69231 Rauenberg, Deutschland
Hund frisst mutmasslichen Giftköder
Willy-Brandt-Platz, 55122 Mainz, Deutschland
Hund trinkt aus vergifteter Pfütze
Fischbach, Deutschland

Mein Hund hat Angst

Damit bist du der Star auf jedem Hundeplatz! In verschiedenen Farben erhältlich.

Mehr »