Unterstützt von
Hund frisst Giftköder und stirbt

Hauptstraße, 84048, Mainburg, Deutschland
30.01.2014 - #3753

Am Sonntag gegen 18 Uhr hat eine zwei-jährige Schäferhündin vermutlich in Steinbach an der Hauptstraße einen Giftköder aufgenommen und starb daran. Laut Bericht der Polizeiinspektion Mainburg vom Donnerstag konnte die Art der Vergiftung nicht mehr festgestellt werden.

Nach Auskunft des Tierarztes muss es sich um eine sehr aggressive Substanz gehandelt haben. Der Tod des Tieres trat bereits am Dienstag ein. Rattengift beispielsweise tötet deutlich langsamer.

Jetzt suchen die ermittelnden Beamten nach Zeugen und Hinweisen. Wer hat in dem Bereich verdächtige Beobachtungen gemacht?

Hinweise an die Telefonnummer (0 87 51) 8 63 30.

Quelle: mittelbayerische.de

BioThane® - Schleppleine

DIE (!) Trainingshilfen für ein optimales Anti-Giftköder-Training mit deinem Hund.

Mehr »

Weitere Fundorte in der Nähe
Mutmassliche Giftköder auf dem Panoramaweg
Jechling, 83454 Anger, Deutschland
Mutmassliche Giftköder werden untersucht
Bahnhofstraße, 89415 Lauingen, Deutschland
Australian Shepherd wurde vergiftet
Hasenbuck, 91174 Spalt, Deutschland
Hund im eigenen Garten vergiftet
Frühlingstraße, 86674 Baar, Deutschland
Hund zeigt Vergiftungserscheinungen
Parkstetten, Deutschland
Hund verstirbt in der Tierklinik
Emmering, Deutschland
Wurst mit Nägeln vor Hauseingängen
Kirschgartenstraße, 90419 Nürnberg, Deutschland
Wiener Würstchen mit roten Kügelchen
Hackensee, 83607 Holzkirchen, Deutschland
Kleine Würstchen mit Rattengift
Berghamer Str., 83624 Otterfing, Deutschland

Mein Hund hat Angst

Damit bist du der Star auf jedem Hundeplatz! In verschiedenen Farben erhältlich.

Mehr »