Unterstützt von
Frikadelle mit Gift

Rheinstraße, 67578, Gimbsheim, Deutschland
23.07.2013 - #2880

Nur einer schnellen tierärztlichen Versorgung ist es zu verdanken, dass ein Hund gestern überlebt hat.
Eine Hundehalterin führte ihre beiden altdeutschen Hüttenhunde in der Verlängerung der Rheinstraße auf einem Feldweg aus. Zum Glück bemerkte sie, wie ein Hund einen Fleischbrocken aufnahm, griff sofort ein, sodass der Hund nur ein kleines Stück davon fraß. Dann folgte der schnelle Transport zur Tierärztin.
Der Fleischbrocken, eine Art Frikadelle wurde sichergestellt und eine chemisch-toxikologische Untersuchung wird folgen.
Die Polizei warnt alle Hundebesitzer, da in Gimbsheim im vergangenen Jahr schon einmal solche Giftköder ausgelegt worden waren.

Quelle: Polizei Worms

BioThane® - Schleppleine

DIE (!) Trainingshilfen für ein optimales Anti-Giftköder-Training mit deinem Hund.

Mehr »

Weitere Fundorte in der Nähe
Fleischbällchen mit Nägeln ausgelegt
Horchheimer Höhe, 56076 Koblenz, Deutschland
Feuchtköder mit unbekannten gelben Körnen
Rheinstraße 70, 76706 Dettenheim, Deutschland
16 Köder mit Rasierklingen am Modell-Flugplatz
69231 Rauenberg, Deutschland
Hund frisst mutmasslichen Giftköder
Willy-Brandt-Platz, 55122 Mainz, Deutschland
Hund trinkt aus vergifteter Pfütze
Fischbach, Deutschland
Gezielte Tat: Hundewelpe vergiftet
Vettelschoß, Deutschland
Warnung vor mutmaßlichen Giftködern
Stadtwald, 60598 Frankfurt am Main, Deutschland
Gewolfter und zusammengepresster Räucherlachs
Am Mühlenteich, 56291 Lingerhahn, Deutschland
Köder mit Rattengift
Im Haßlocher Tann, 65428 Rüsselsheim, Deutschland

Mein Hund hat Angst

Damit bist du der Star auf jedem Hundeplatz! In verschiedenen Farben erhältlich.

Mehr »