Unterstützt von
Hundehasser unterwegs

15368, Frede, Deutschland
20.10.2011 - #234

Als Mutter Andrea R. (30) eines Morgens sein Futter auf die Terrasse stellte, kam der Rüde nicht. „Ich sah im Garten nach, fand ihn an seinem Stammplatz“, erzählt sie BILD. Mit leicht geöffneten Augen lag der treue Max tot auf der Seite.

Die Mutter: „Mein Mann fand eine knetartige rote Masse.“ Rattengift, wie sich später herausstellte. Jemand hatte eine vergiftete Bulette über den Zaun geworfen. Die Familie kann es nicht verstehen. „Max war kein Kläffer, der Nachbarn terrorisiert“, sagt sein trauriges Frauchen.

Zwei Monate zuvor wurde in der Nachbarschaft bereits ein Hund vergiftet. Familie R. erstattete Anzeige. „Wir haben einen konkreten Verdacht“, so die Mutter. „Doch die Polizei interessiert sich nicht dafür.“

BioThane® - Schleppleine

DIE (!) Trainingshilfen für ein optimales Anti-Giftköder-Training mit deinem Hund.

Mehr »

Weitere Fundorte in der Nähe
Mit Nägeln versetzte Köder ausgelegt
Arkenberger Baggersee, 13159 Berlin, Deutschland
Stück Fleisch und mit Draht umwickelt
Stölpchenweg, 14109 Berlin, Deutschland
Bratwurst mit Rattengift
Zschornewitz, Gräfenhainichen, Deutschland
Hund frisst Giftköder im Wald
Schöbendorf, 15837 Baruth/Mark, Deutschland
Wurst mit einer Rasierklinge
Sportfeldstraße, 14959 Trebbin, Deutschland
Fleischköder mit Nägeln
Magdeburger, 14770 Brandenburg, Deutschland
Hundeköder mit Rasierklingen
Berliner Mauerweg, 13159 Berlin, Deutschland
Pürierter Fisch mit Gift gemischt
Waldringstraße, 16515 Oranienburg, Deutschland
Hund frisst mutmasslichen Giftköder
Alt-Heiligensee 67, 13503 Berlin, Deutschland

Mein Hund hat Angst

Damit bist du der Star auf jedem Hundeplatz! In verschiedenen Farben erhältlich.

Mehr »