Unterstützt von
Blaualgen an den Lechstaustufen 18-21

86833 Ettringen, Deutschland
13.09.2019 - #10058

Integrierte Leitstelle Fürstenfeldbruck meldet: Blaualgenvorkommen im Lech vom 13.09.2019 12:06.
Blaualgenbefall im und am Lech - absolutes Badeverbot.
Landsberg – Schwimmer, Wassersportler und Hundebesitzer aufgepasst: Die Blaualge hat sich jetzt auch in den Lechabschnitten im Landkreis Landsberg breit gemacht. Das Landratsamt werde in Kürze ein Badeverbot und eine Nutzungsuntersagung für Wassersportler erlassen, kündigt Pressesprecher Wolfgang Müller an.

Im Zuge des Blaualgenvorkommens am Mandichosee im Landkreis Aichach-Friedberg seien in Zusammenarbeit mit dem Umweltbundesamt von der Forschungsstation der TU München weitere Gewässer südlich des betroffenen Sees auf Blaualgen untersucht. worden.

Und soeben habe das Landratsamt Landsberg die Information erhalten, dass an den Lechstaustufen 18, 19, 20 und 21 Blaualgen bereits mit dem bloßen Auge festgestellt wurden, so Müller.

BioThane® - Schleppleine

DIE (!) Trainingshilfen für ein optimales Anti-Giftköder-Training mit deinem Hund.

Mehr »