Stellungnahme zur Auskunft der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg

Abgelegt von Sascha Schoppengerd am 05.05.2015 um 10:15 Uhr, 1 Kommentar

News

Die Stuttgarter-nachrichten.de haben sich in der Ausgabe vom 04.05.2015 im Rahmen eines Artikels etwas ausführlicher mit unserer App beschäftigt. Bereits beim Interview im Vorfeld haben Amalia und ich jedoch schnell gemerkt das die zuständige Redakteurin dem Thema „Smartphone“ ganz offenbar grundsätzlich nicht sehr offen gegenüber steht und vermutlich wurde aus diesem Grund dann auch noch zusätzlich die Meinung der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg zur App von der Zeitung eingeholt.

Natürlich haben wir grundsätzlich absolut kein Problem damit wenn jemand die Verbraucherzentrale um eine Einschätzung zu unserer App bittet, denn das Thema Datenschutz ist uns allen im Team extrem wichtig und daher macht uns die Antwort der Verbraucherschützer schon ein wenig wütend:

Die App arbeitet mit GPS, einer Standortbestimmung per Satellit, so dass der App-Nutzer jederzeit geortet werden kann.

Natürlich arbeitet die App mit GPS, denn für einige Funktionen (z.B. Warnkarte oder Tierärzte in der Umgebung) der App ist es notwendig eure Position über GPS zu erfassen und an unseren Server zu übertragen. Diese Daten werden jedoch ausschließlich zum Zeitpunkt der Verwendung vom System erfasst. Wir erstellen weder ausführliche Bewegungsprofile, noch übertragen wir euere Position dauerhaft in unser System.

Die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg stellt hier also eine falsche Behauptung auf. In meinen Augen ist das auch ein sehr deutlicher Beleg dafür, dass sich bei der Verbraucherzentrale wohl wirklich niemand die Mühe gemacht hat sich mit der App zu beschäftigen. Stattdessen wurde vermutlich ohne die App jemals getestet zu haben einfach schnell eine Einschätzung aus dem Bauch heraus abgegeben.

Ganz nach dem Motto: Die App nutzt GPS und daher bitte Vorsicht!

Hätte man sich die App zumindest mal installiert, dann hätte sicherlich auch schnell bemerkt, dass sich unsere iOS App z.B. laut der internen Datenschutzeinstellungen des iPhone den Zugriff auf das GPS und damit auf eure Position ausschließlich für den Zeitpunkt der Benutzung der App einräumt.

Es ist daher schon aus technischen Gründen nicht möglich eure Position jederzeit zu orten wie es die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg in ihrer Antwort fälschlicherweise behauptet!

Um es noch einmal ganz deutlich zu sagen: Es dauerhafte Ortung in der App findet nicht statt! Eure Position wird ausschließlich bei folgenden Aktionen bzw. Funktionen verwendet:

  • einmalige Ortung des aktuellen Position beim Start der App
  • einmalige Ortung beim Aufruf der Funktion „Tierärzte in der Umgebung“
  • einmalige Ortung wenn Ihr einen neuen Fundort melden möchtet

Persönlich finde ich es sehr fragwürdig wenn derartige Behauptungen vermutlich einfach so aufgestellt werden, denn viele Menschen vertrauen den Verbraucherzentralen. Leider fallen die Verbraucherzentralen auch immer öfter negativ durch fragwürdige Aussagen und Testkriterien auf.

Insgesamt sind daher vermutlich auch große Zweifel angebracht, ob die Verbraucherzentralen den Status der kompetenten Verbraucherschützer heute noch zu Recht genießen dürfen.

Über den Autor

Sascha Schoppengerd gehört zu den zwei Gründern von GiftköderRadar und er kümmert sich bei uns um das Marketing und die Weiterentwicklung der Apps. Bei Fragen erreicht Ihr Sascha auf Twitter, Facebook, Xing und Google+.

1 Reaktion

Permalink

Ich finde es, genau wie ihr, unverantwortlich wie die Verbraucherzentralen teilweise arbeiten!
Unbedarfte Bürger verlassen sich auf Testberichte und Warnungen und wohin eine Fehleinschätzung führt, sieht man ja nun an eurem Beispiel. Das Projekt Giftköder-Radar wird eine Ecke gedrängt, wo es nicht hingehört! Dies führt im schlimmsten Fall dazu, dass den Tieren nicht mehr ausreichend Schutz gegeben werden kann!
Um dies zu verhindern, MUSS es eine OBJEKTIVE Aufklärung geben!
Übrigens sind nicht nur einige Aussagen der Verbaucherzentralen fragwürdig. Auch die Testberichte der Stiftung Warentest sind oftmals einfach falsch und voreingenommen!
Mein Rat an alle: Nicht alles glauben was geschrieben wird, immer daran denken, dass auch diese Organisationen irgendwie finanziert werden müssen und immer mehrere Meinungen einholen!

Schreibe uns deine Meinung

Regeln: Wir freuen uns auf dein Feedback, sei jedoch stets respektvoll und bleibe beim Thema. Wir behalten uns jederzeit das Recht vor profane, belästigende und missbräuchliche Kommentare, sowie unerlaubte Werbung in den Kommentaren (Spam) zu löschen und Wiederholungstäter zu blockieren.