Urlaub mit Hund auf Usedom: Frühstück, Dinner und Wellness für 99 €

Abgelegt von Sascha Schoppengerd am 08.12.2014 um 15:24 Uhr, 0 Kommentare

usedom-urlaub

Mal einmal richtig ausspannen und die Seele dabei baumeln lassen. Wer möchte das nicht? Ein Traumurlaub muss nicht immer ein Vermögen kosten, denn für alle romantischen Hundehalter habe ich auf travador.de heute ein wirklich unschlagbares Traumurlaubs-Angebot gefunden.

3 Tage in einem 4 Sterne Best Western Hotel inkl. Frühstück, einem 3-Gänge Candle-Light Dinner am Anreisetag, einer Thermo SPA Massage im Schwebebett und der Möglichkeit das angeschlossene 1.400 qm große Bernstein SPA zu nutzen, für nur 99 € pro Person. Wahnsinn, oder?

Selbstverständlich sind Hunde in dem Hotel erlaubt und somit könnt Ihr diesen romantischen Traumurlaub ganz entspannt mit allen Familienmitgliedern geniessen. Das Hotel Hanse Kogge (91% aus 158 Bewertungen bei Holidaycheck) befindet sich an der schmalsten Stelle Usedoms im idyllischen Badeort Koserow. Das 4 Sterne Haus wird unter Urlaubern schon lange als Geheimtipp gehandelt.

Hier nochmals alle Leistungen auf einen Blick:

  • 2 Übernachtungen im 4-Sterne Best Western Hotel Hanse Kogge
  • Upgrade auf ein Doppelzimmer Komfort (bei Anreise Sonntag bis Mittwoch)
  • Täglich reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 1x p. P. 3-Gänge Candle-Light Dinner am Anreisetag
  • 1x p. P. Thermo SPA Massage im Schwebebett
  • Nutzung des 1.400 qm großen Bernstein SPA
  • Nutzung von Schwimmbad und Textilsauna
  • 1x p. P. Welcome Drink
  • WLAN
  • Haustiere erlaubt
  • Preis: nur 99 € pro Person bei einer Anreise zu zweit

Hier geht es direkt zum Angebot auf travador.de

Über den Autor

Sascha Schoppengerd gehört zu den zwei Gründern von GiftköderRadar und er kümmert sich bei uns um das Marketing und die Weiterentwicklung der Apps. Bei Fragen erreicht Ihr Sascha auf Twitter, Facebook, Xing und Google+.

Schreibe uns deine Meinung

Regeln: Wir freuen uns auf dein Feedback, sei jedoch stets respektvoll und bleibe beim Thema. Wir behalten uns jederzeit das Recht vor profane, belästigende und missbräuchliche Kommentare, sowie unerlaubte Werbung in den Kommentaren (Spam) zu löschen und Wiederholungstäter zu blockieren.