Plattform Updates: Suchmeldungen, Fotos und Paparazzi Badge

Abgelegt von Sascha Schoppengerd am 01.12.2012 um 10:45 Uhr, 0 Kommentare

Die kürzlich von uns angekündigte Einführung der Profilseiten und der damit verbundenen Suchmeldungen für entlaufene und vermisste Hund nimmt langsam Formen an, denn in dieser Woche haben wir erstmals die neue Foto-Galerie für eure Hunde vollständig freigeschaltet. Ab sofort könnt ihr in eurem Hundepass also eine beliebige Anzahl von Fotos zu eurem Vierbeiner kostenlos hochladen.

Wir empfehlen allen Nutzern die Angaben im Hundepass möglichst aktuell zu halten und zumindest ein oder zwei aussagekräftige Fotos von eurem Hund hochzuladen, denn wenn die süße Fellnase einmal unverhofft „ausbüxen“ sollte, könnt Ihr mit nur wenigen Klicks eine Suchmeldung über den Hundepass auslösen.

In diesem Fall werden automatisch alle Hundehalter in eurer Umgebung informiert und können sich so aktiv an der Suche beteiligen. Euer Hund sollte so hoffentlich in relativ kurzer Zeit wieder Zuhause sein.

Paparazzi Badge

Für die Badge Jäger unter euch haben wir natürlich auch etwas neues, denn selbstverständlich erhaltet Ihr für den Upload eurer Fotos den neuen Paparazzi Badge als kleine Auszeichnung für euer eigenes Profil.

Wer möchte, kann der Badge später natürlich auch wieder mit seinen Freunden auf Facebook teilen um sich so einen weiteren Monat kostenlose PRO-Mitgliedschaft zu sichern.

Über den Autor

Sascha Schoppengerd gehört zu den zwei Gründern von GiftköderRadar und er kümmert sich bei uns um das Marketing und die Weiterentwicklung der Apps. Bei Fragen erreicht Ihr Sascha auf Twitter, Facebook, Xing und Google+.

Schreibe uns deine Meinung

Regeln: Wir freuen uns auf dein Feedback, sei jedoch stets respektvoll und bleibe beim Thema. Wir behalten uns jederzeit das Recht vor profane, belästigende und missbräuchliche Kommentare, sowie unerlaubte Werbung in den Kommentaren (Spam) zu löschen und Wiederholungstäter zu blockieren.