GiftköderRadar 2.0 für iOS ist da

Abgelegt von Sascha Schoppengerd am 15.10.2011 um 05:47 Uhr, 4 Kommentare

Soeben wurde das Update auf GiftköderRadar 2.0 mit einer ganzen Reihe von nützlichen Änderungen im AppStore freigegeben. Mit diesem Update entwickelt sich die App immer mehr zu einer Service-App rund um das Thema Hund.

Was bringt das neue Update mit sich?

  • Das UserInterface wurde vollständig überarbeitet.
  • In einem Notfall ist die Adresse und die Telefon-Nr. des nächsten Tierarztes in der Umgebung nur maximal 2 Klicks von euch entfernt.
  • Die Meldung neuer Giftköder über die App wurde extrem vereinfacht.
  • Verkürzte Ladezeiten & optimierte Ausnutzung des Speichers.
  • Volle Kompatibilität zu iOS 5

Änderungen für iPad Nutzer

Wenn Ihr die App auf dem Apple iPad benutzen möchtet, dann stehen euch in der Version 2.0 leider nicht mehr alle Funktionen von GiftköderRadar vollständig zur Verfügung, denn um die Weiterentwicklung der einzelnen Apps besser planen zu können, werden wir in Kürze eine spezielle Version („GiftköderRadar HD“) für alle iPad Nutzer veröffentlichen.

Aus diesem Grund bietet die App bei der Verwendung auf dem iPad derzeit ausschließlich die bereits von Facebook und von dieser Website bekannte Kartendarstellung.

Die Meldung neuer Giftköder und die Veränderung der Einstellungen ist in der Version 2.0 auf dem iPad wie gesagt, momentan leider nicht mehr möglich. Wir arbeiten aber bereits mit Hochdruck an der „HD-Version“ und bitten euch diesbezüglich um etwas Geduld.

Umstellung auf Freemium

Wie wir schon an anderen Stellen einmal beschrieben hatten, kostet der Betrieb einer Plattform wie GiftköderRadar nicht nur sehr sehr viel Geld, sondern wir investieren auch Tag für Tag einen großen Teil unserer Freizeit in dieses Projekt. Das tun wir natürlich auf der einen Seite gern, denn schließlich liegt uns dieses Projekt extrem am Herzen.

Auf der anderen Seite merken wir aber offen gesagt auch, dass mit der wachsenden Anzahl von Nutzern die Pflege der Daten täglich mehr Zeit in Anspruch nimmt und da auch wir leider nicht von Luft und Liebe leben können, stellt sich irgendwann zwangsläufig die Frage wie ein solcher Service auch in Zukunft finanziert werden kann.

Da wir euch ganz bewusst nicht wie manch anderes Unternehmen mit Werbung für Kaffeefahrten oder Hundenahrung bombadieren möchten, haben wir uns entschlossen, dass wir GiftköderRadar mit der heutigen Veröffentlichung der Version 2.0 auf das so genannte Freemium-Model umstellen.

Was bedeutet das jetzt für euch? Nun, zunächst nichts! Ihr könnt weiterhin die App kostenlos im AppStore downloaden und Ihr könnt auch weiterhin auf die in der App enthaltene Giftköder-Warnkarte vollkommen kostenlos zugreifen.

Wenn Ihr allerdings die erweiterten Service-Funktionen wie den Tierarzt-Finder oder wenn Ihr die zusätzlichen Einstellungsmöglichkeiten nutzen möchtet, dann müsst Ihr zunächst ein kleines kostenpflichtiges Upgrade für die App erwerben.

Das Upgrade auf die „Pro Funktionen“ kostet lediglich 0,79 € und das ganze wird bequem über den InApp-Kauf abgewickelt. Einmal erworben kann die Freischaltung der „Pro-Funktionen“  jederzeit erneut ausgeführt werden. Sofern Ihr dazu  das selbe iTunes-Konto benutzt, erfolgt KEINE erneute Berechnung des Upgrades durch den AppStore.

Wenn man bedenkt, dass Apple von dem Kaufpreis 30% einbehält, dann kann sich jeder sehr schnell selbst ausrechnen, dass diese Entscheidung sicherlich nicht von uns getroffen wurde damit wir demnächst in der Südsee unseren Urlaub verbringen können, aber dieser kleine Betrag hilft uns dabei das wir auch in Zukunft noch viele nützliche Funktionen für euch und eure Hunde in die App integrieren können.

Über den Autor

Sascha Schoppengerd gehört zu den zwei Gründern von GiftköderRadar und er kümmert sich bei uns um das Marketing und die Weiterentwicklung der Apps. Bei Fragen erreicht Ihr Sascha auf Twitter, Facebook, Xing und Google+.

4 Reaktionen

Permalink
  • von Becker Jasmin
  • 15. Oktober, 2011

Hallo,
Ich finde diese App wirklich toll,und würde die als Hundebesitzerin auch echt gerne nutzen. Nur gehts mir wie vielen anderen… ich benutze kein Iphone. Gibt es diese App auch für Symbian?

grüsse,Jasmin und Beagle Lucy

Permalink
  • von Schoppengerd
  • 15. Oktober, 2011

Ein Version für Symbian bieten wir momentan leider nicht an, denn die Anzahl der Nutzer ist im Vergleich zum Entwicklungsaufwand einfach viel zu gering. Das hast aber jederzeit die Möglichkeit, dich auf unserer Warnkarte hier auf der Website zu informieren.

[…] wenige Tage nach dem Release von GiftköderRadar 2.0 für iOS stellen wir euch heute bereits ein weiteres Update für die App zum Download […]

I am seldom interested in reading topics in this arena since they are typically boring, but this material is unique. I am quite impressed with your writing and your efforts.

Schreibe uns deine Meinung

Regeln: Wir freuen uns auf dein Feedback, sei jedoch stets respektvoll und bleibe beim Thema. Wir behalten uns jederzeit das Recht vor profane, belästigende und missbräuchliche Kommentare, sowie unerlaubte Werbung in den Kommentaren (Spam) zu löschen und Wiederholungstäter zu blockieren.