Unterstützt von

Anti-Giftköder-Webinar

Gemeinsam für den Schutz der Tiere

Anti-Giftköder-Webinar

Der Einfallsreichtum der Hundehasser ist teilweise riesig. Von in Wurst versteckten Rasierklingen über Pillen in Fleischresten und Nägeln in Frikadellen bis hin zu vergifteten Brötchen, gibt es so ziemlich alles was Hunde im schlimmsten Fall das Leben kosten kann.

Lerne in unseren Online-Webinar wie du Giftköder sicher identifizieren kannst, wo du auf der Gassi-Runde im Alltag verstärkt mit Giftködern rechnen musst und wie du gezielte Falschmeldungen und Panikmache im Internet erkennen kannst.

Wenn du auch einen Hund hast der draussen alles frisst was er findet oder wenn du dich einfach beim Spaziergang sicherer fühlen möchtest, dann ist dieses Anti-Giftköder-Webinar für dich wahrscheinlich genau das Richtige!

Das sagen unsere Kunden

Anschaulich und gut erklärt.

Sylvia am 27.03.2019

Das Webinar hat mir einige neue Informationen vermittelt, z.B. zu den Themen "wer legt Köder aus", "Hund als Sache". Der Vortrag war einerseits locker, aber auch dem doch ernsten Thema angemessen.
Ich hätte mir aber gerne gewünscht, dass es mehr Bilder von den bekannten Ködern gegeben hätte, z.B. von unserschiedlichen Formen/Farben des Rattengiftes bzw. des Schneckenkorns, denn ich habe sowas bisher noch nie gesehen (Gott sei Dank). Gut, man kann im Internet nachschauen, aber tatsächlich gefundene Köder sind doch anschaulicher und damit hilfreicher. Insgesamt also 9 von 10 Punkten.
Dann der Tipp, den Teilnehmern vorher mitzuteilen, dass sie die App vorher installieren müssen.
Gibt es die Präsentation auch als (gegebenenfalls kostenpflichtige) Präsentation zum Nachlesen?
Zum zweiten webinar habe ich mich bereits angemeldet.

Danke und Gruß
Paul Gerß

Paul am 06.04.2019

Das Webinar hat mir sehr gut gefallen. Besonders den Faketeil empfand ich als sehr informativ.
Ein zweiter Teil über 1. Hilfe empfände ich als sehr sinnvoll, zumal ich mich gerade ausbildungstechnisch selbst damit befasse.

LG
Ralf

Ort, Termine & Gebühren

Keine verfügbaren Termine gefunden

Anmeldung

Aus technischen Gründen steht uns leider nur eine begrenzte Anzahl an Teilnehmerplätzen im Webinar zur Verfügung. Wir empfehlen Ihnen daher dringend sich rechtzeitig bzw. frühzeitig bei Interesse zur Teilnahme am Webinar anzumelden.

Zur Anmeldung »