Unterstützt von

Anti-Giftköder-Webinar

Gemeinsam für den Schutz der Tiere

Anti-Giftköder-Webinar

Der Einfallsreichtum der Hundehasser ist teilweise riesig. Von in Wurst versteckten Rasierklingen über Pillen in Fleischresten und Nägeln in Frikadellen bis hin zu vergifteten Brötchen, gibt es so ziemlich alles was Hunde im schlimmsten Fall das Leben kosten kann.

Lerne in unseren Online-Webinar wie du Giftköder sicher identifizieren kannst, wo du auf der Gassi-Runde im Alltag verstärkt mit Giftködern rechnen musst und wie du gezielte Falschmeldungen und Panikmache im Internet erkennen kannst.

Unser Webinar (Modul 2) beinhaltet folgende Themenbereiche:

  • Wie erkenne ich eine Vergiftung bei meinem Hund?
  • Erste-Hilfe Maßnahmen bei einer Vergiftung
  • Hausmittel vs. Hausapotheke vs. Tierarzt
  • Behandlung und Kosten einer Vergiftung
  • Wichtige Schritte bei einer tödlichen Vergiftung

Wenn du auch einen Hund hast der draussen alles frisst was er findet oder wenn du dich einfach beim Spaziergang sicherer fühlen möchtest, dann ist dieses Anti-Giftköder-Webinar für dich wahrscheinlich genau das Richtige!

Das sagen unsere Kunden

Das Modul 1 war sehr gut und hat mir einige Erkenntnisse gebracht! Es lohnt sich daran teilzunehmen. Besonders gut gefällt mir, daß es doch Strafen für die Täter gibt, die Gift- bzw Fraßköder auslegen. Wichtige Voraussetzung dafür ist, daß Funde von Ködern zur Anzeige gebracht werden. Panikmache im Netz ist dagegen unproduktiv und verunsichert viele. Ich denke, ich kann das eine nun besser von dem anderen unterscheiden. Danke.

Sabine am 02.05.2019

Hätte länger sein können
Videos und Bilder (Pulsmessung etc.) zwischendurch wären hilfreich

War aber sehr interessant und gute Tipps dabei.
Bin wieder beim dritten Seminar dabei.
Dankeschön

Corinna am 30.04.2019

Sehr hilfreich, interessant, kurzweilig. Ich bin jetzt cooler aber auch aufmerksamer - bei Meldungen und dem, was so rumliegt. Danke! Hab es schon in einer Tierschutzgruppe geteilt und empfohlen.

Ort, Termine & Gebühren

Keine verfügbaren Termine gefunden

Anmeldung

Aus technischen Gründen steht uns leider nur eine begrenzte Anzahl an Teilnehmerplätzen im Webinar zur Verfügung. Wir empfehlen Ihnen daher dringend sich rechtzeitig bzw. frühzeitig bei Interesse zur Teilnahme am Webinar anzumelden.

Zur Anmeldung »