Kottingbrunn: Polizei ermittelt gegen unbekannten Tierquäler

Abgelegt von Sascha Schoppengerd am 27.03.2015 um 07:54 Uhr, 0 Kommentare

Polizei

In Kottingbrunn im Bezirk Baden (Niederösterreich) ermittelt die Polizei derzeit gegen einen unbekannten Tierquäler, denn zum wiederholten mal musste ein Hund in einer Tierklinik behandelt werden.

Die Halterin, die den Hund dabei beobachtet haben dürfte, wie er den mutmasslichen Giftköder gefressen hat, fand in Folge zwei weitere Köder in der Umgebung. Sachdienliche Hinweise und Informationen zu weiteren Geschädigten, die zur Ergreifung der unbekannten Tierquäler führen könnten, nehmen die Beamten der Polizeiinspektion Leobersdorf unter der Rufnummer 059133-3308 entgegen.

Über den Autor

Sascha Schoppengerd gehört zu den zwei Gründern von GiftköderRadar und er kümmert sich bei uns um das Marketing und die Weiterentwicklung der Apps. Bei Fragen erreicht Ihr Sascha auf Twitter, Facebook, Xing und Google+.

Schreibe uns deine Meinung

Regeln: Wir freuen uns auf dein Feedback, sei jedoch stets respektvoll und bleibe beim Thema. Wir behalten uns jederzeit das Recht vor profane, belästigende und missbräuchliche Kommentare, sowie unerlaubte Werbung in den Kommentaren (Spam) zu löschen und Wiederholungstäter zu blockieren.