Unbekannter Tierhasser verteilt in Bisamberg giftige Knackwürste in Gärten

Abgelegt von Sascha Schoppengerd am 30.04.2013 um 10:54 Uhr, 3 Kommentare

tierfreundin-bisamberg

Wie die Krone in Ihrer heutigen Online-Ausgabe berichtet, treibt derzeit offenbar ein Hundehasser in Bisamberg im Bezirk Korneuburg sein Unwesen. Während Rebecca Salm gegen 7 Uhr morgens zusammen mit ihrer Mutter und ihren drei Hunden „Mala“, „Flan“ und „Dackel“ auf der täglichen Gassirunde ist, warf ein unbekannter Tierhasser vergiftete Knackwürste auf das Grundstück der Familie.

Glücklicherweise hatte eine zufällig anwesende Augenzeugin den Täter zunächst beobachtet und sammelt anschließend die giftigen Leckerli ein um sie bei der Polizei abzugeben. Die Ermittlungen förderten dann auch im Garten von zwei weiteren Hundeliebhabern in der Siedlung die brandgefährlichen Köder zu Tage.

Der Täter dürfte sich also vermutlich in der sonst so friedlichen Siedlung beim Donaugraben gut auskennen, die Polizei fahndet nach einem älteren Mann, der möglicherweise bereits als Tierhasser aufgefallen ist.

© Foto by Gehard Bartl

Über den Autor

Sascha Schoppengerd gehört zu den zwei Gründern von GiftköderRadar und er kümmert sich bei uns um das Marketing und die Weiterentwicklung der Apps. Bei Fragen erreicht Ihr Sascha auf Twitter, Facebook, Xing und Google+.

3 Reaktionen

Permalink
  • von Jack
  • 02. Mai, 2013

Bevor man über den sogenannten „Tierhasser“, der ANGEBLICH bereits aufgefallen ist, urteilt, sollte man sich auch über Hintergrundinformationen erkundigen.
Dass er bereits aufgefallen ist, ist der größte Müll.
Mal wieder typisch Kronen Zeitung – schlecht recherchiert, hauptsache eine Story, die die Verkaufszahlen ankurbelt (und dann auch noch von denen kopiert)
Bin ja mal gespannt, wielange mein Post bestehen bleibt – Meinungsfreiheit lässt grüßen.

Permalink
  • von Jutta Scherkowsky
  • 19. Mai, 2013

Mein Standartsatz für solche Vorkommnisse:

„Menschen“, die Köder mit Gift oder Nägeln gegen Tiere (hier: Hunde) auslegen, sollte man ihre eigenen Köder in deren Maul stopfen!

Permalink

I was very delighted to locate this site on yahoo.I wished to say thanks to you with regard to this great post!! I undoubtedlyloved every little bit of it and I’ve you bookmarked to look into new stuff you post.

Schreibe uns deine Meinung

Regeln: Wir freuen uns auf dein Feedback, sei jedoch stets respektvoll und bleibe beim Thema. Wir behalten uns jederzeit das Recht vor profane, belästigende und missbräuchliche Kommentare, sowie unerlaubte Werbung in den Kommentaren (Spam) zu löschen und Wiederholungstäter zu blockieren.